3.ReserveBlog 11-5-17

und eine DonnerstagMorgenTour

 

Wieder radelte ich gegen halb sechs vom Hof…

(SORRY!!! Das ist ein sehr langer Beitrag, von einem schönen Morgen.)

Ich war noch weit entfernt und die Rehe blieben noch etwas stehen…

So friedlich… ich bin ganz vorsichtig vorbei gegangen.

Wir haben hier wohl keinen brennenden Dornbusch, „brennende“ Bäume allerdings sehe ich öfter… 😉

Nur noch wenige Hasen sehe ich…

Weiter gehts… später eine kleine Rast in einem Bushäuschen für die Schulkinder. Ein Hase lief nur zwei Meter entfernt an mir vorbei, er hat mich nicht bemerkt. Ein kleiner Vogel flog vorbei, den Schnabel voller Futter… und er kam noch mal.. auf dem Foto ist er auch zu sehen. Ach, er hat  in der Hütte sein Nest, natürlich bin ich schnell aufgestanden damit ich ihn ihn länger störe.

🙂  …immer wieder LICHT!

Auf einer Wiese standen drei Kraniche, bis ich aber vom Radel war und die Kamera in der Hand hatte flogen sie natürlich weg. Das Entenpaar liebt es gemächlicher, die Kühe auch… die konnte ich also fotografieren.

Immer wieder anders Licht… immer wieder schön!

Auch Werktags ist es auf diesen Wegen schön ruhig, so daß es wieder ein erholsamer Ausflug war.

🙂 …kann ich nie genug von bekommen!!!

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s