törichtes Weib 2 // 21-4-17

 

kleine Schritte… // EisZapfen an der Nase, aber guter Dinge! // …den Herrgott freuts

Gestern nachmittag draußen,  ganz dick eingemummelt im Skianzug (er meckert darüber, aber der Wind ist eiskalt gewesen…), jeden Tag ein bißchen an die Luft.Längere Gänge kann er aber noch nicht schaffen.

Wir müssen jetzt an seiner Gemütslage „arbeiten“…es fehlt die Lebensfreude.

***

🙂  Diese Farben kann man nur ganz früh morgens sehen:

4.45 Uhr schellt der Wecker… in aller Ruhe aufstehen… Tee trinken und kurz vor 6 schob ich das  Radel vom Hof.

SCHÖN WARS, aber saukalt! -2°… nach 2 Stunden war ich ein Eisklumpen.

Hab einiges an Fotos mit gebracht, zeige ich im 3.ReserveBlog.

***

Das hat mich wirklich gefreut… und den Herrgott sicher auch…

…man hat das Nest NICHT entfernt und jetzt brüten sie da.  🙂

***

 

Für heute sage ich Tschüss…

hab noch einiges zu tun…

(und morgen erzähl ich mal das ganze Desaster mit unseren TV-Gerät!  

😦  ).

**

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s