törichtes Weib 2 // 10-2-17

tue mir gutes…// Schnee // Lebensraum?

Blick in (m)ein SchatzSchränken, (ich hab mich früher viel mit der Aromatherapie beschäftigt..und wenn man diese Öle dunkel & kühl aufbewahrt halten sie sehr lange)… hab immer noch eine ganz nette Auswahl und kann da intuitiv meine Düfte aussuchen. Das hab ich immer so gemacht … und dann erst in den Büchern nachgelesen, paßte eigentlich immer!

Wenn man sich mal so richtig verwöhnen möchte und sich etwas GUTES tun möchte: (erst ein schönes langes Bad nehmen...) betty-boop-f12-52Gerade jetzt im Winter kann die Haut > Arganöl gut gebrauchen,(auch unbedingt öfter für Salate nehmen, sehr gesund!) wenn man das auch noch mit > ätherischen Ölen anreichert. (Wer möchte kann sich da mal einlesen… und sich die entsprechenden Öle besorgen, aber dabei BITTE UNBEDINGT nur gute Qualitäten kaufen!!!) Für Gesicht & Hals hab ich nur > Rose genommen… ein wirklicher Luxus! Für den ganzen Körper habe ich verschiedene Öle dazu genommen… ich duftete wunderfein, fühlte mich einfach großartig und beschwingt!

ca85af45DAS muß ich mir wieder öfter gönnen… tut so gut! Auch der beste aller Ehemänner  (mit entsprechenden Ölen) hat das gerne wieder mal gemacht.

Früher (laaang ists her!) hab ich alle meine pflegende Kosmetik selber gemacht, leider hab ich das irgendwann aufgegeben ..weil es so viel anderes gab… und ich auch zu faul war…   😦 schade eigentlich!
*

ein wenig SCHNEE:

besser gesagt eine kleine weiße Puderschicht hatten wir …

Hinten im Gelände ist sogar ein ganz kleines Wasser bei uns… früher floß da mal ein Bächlein, wurde aber zugeschüttet. Leider verändert sich so viel in der Landschaft. Es standen damals auch noch viele alte Obstbäume und es gab eine  Wasserstelle, das war auf dem Nachbargrundstück, damals noch Weide… wurde alles beseitigt und heute ist es ein großer Acker. Da ist wieder Lebensraum für Tiere verloren gegangen. Gerade so alte Obstbäume sind so wichtig für einige Vögel.. aber weg damit und Schluß.  😥  

Bei uns die große Wildhecke wird auch weichen müssen… dafür ist dann auf der anderen Seite eine Auffahrt zum Autobahnzubringer. (der frißt viele Quadratkilometer Landschaft…und auch Wald) 

Das sind nur einige kleine Beispiele… im ganz großen Stil kann man es überall miterleben.

***

16177938_10154753735896830_7205459378868379645_o

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s