törichtes Weib 2 // 10-11-16

Darf man eigentlich Fotos bearbeiten?

*

p1100136

Mira … läuft auf goldenen Blättern

*

Ich sage : aber JA doch!!!

Natürlich kann und darf ich alles machen was mir gefällt.. kann sie bearbeiten.. kann sie verändern..   kann sie verfremden.. kann sie so gestalten wie ich es möchte…

😀  das nennt sich künstlerische Freiheit.  🙂

*

Beispiel eins:

Normalerweise würde ich das mittlere Foto zeigen oder ganz selten vielleicht auch das rechte.. NIEMALS! das unbearbeitete, das ist mir zu triste.

*

Wie ich auf das Thema komme?

Las gesten einen Blogbeitrag, da wurde das Bearbeiten der Fotos sehr verteufelt… da wurde beanstandet man würde betrügen, ja, das würde die Leute verdummen wenn man immer so BUNTE Foto zeigen würde … dann denken die Leute das müßte immer so sein.

Ich mußte echt lachen.. denn ja, es ist lächerlich!

*

Beispiel zwei:

Noch relativ dunkel, vorm Sonnenaufgang

das erste Foto ist langweilig, sagt nix aus.. beim zweiten Foto könnte man denken es ist ein verwunschener Wald…?

*

Nun  gut, ich kenne den Ehrgeiz einiger Fotografen, sie sind stolz darauf so gute Fotos machen zu können, das sie ohne weitere Bearbeitung auskommen. Das ist natürlich schön. (Das kann man sich aber nur erlauben wenn man erstklassige  Bilder hat.)

Ich kenne aber auch genug die meinen erst durch Bearbeitung kann man gute Fotos erreichen.

(Selber bearbeite ich immer meine Bilder, aber das ist ja kein Geheimnis. Fing mit einer sehr einfachen kleine Knipselmaschine an.. hatte dann die Canon Powershot G 9 später G 15 – jetzt bin ich mit der Panasonic LUMIX DMC-TZ 101 unterwegs.

Hab also keine große Ausrüstung, möchte es aber genau so.. es ist praktischer für mich, Kamera in die Jackentasche und los!)

*

Beispiel drei:

…wie man leicht sehen kann bin ich der „romantische“ Typ.. ich mags etwas verträumt, verspielt 😉

..und wenn die Welt noch so grau und langweilig ist.. wäre doch gelacht wenn ich sie nicht etwas nette & freundlicher machen könnte… 🙂

*

Ich setze voraus… das man so viel Intelligenz hat, wenn ich Fotos mit viel Weichzeichner und mit verstärkten Farben zeige.. (oder sogar ganz verfremdete..)  daß das so ein Ideal ist.. nicht der Naturzustand. Ich experimentiere auch wirklich gerne… je nach Lust & Laune.

*

Herbstliches…

..und jedes einzelne wurde bearbeitet 🙂

*

Es wurde beanstandet  das die Welt eben nicht (kitschig)bunt ist und nicht nur aus Sonnenaufgängen bestehen würde.. das mag sein, aber ich bekomme fast jeden Morgen den Arsch aus dem Bett und bin schon vor Sonnenaufgang draußen.. und dann hat man eben oft das Glück schöne Momente zu erleben und sie auch fotografieren zu können.

p1100038-1p1100039-1

..aber nur minimal.. denn es gibt fast immer einen besonderes farbintensiven  Moment… man muß nur eben da sein. 

*

🙂  Da ich ja ein bekennender Licht-Junkie bin … bin ich natürlich immer auf der (Foto)Jagd… und das zahlt sich auch aus.

VIELE BUNTE (KITSCHIGE) Fotos…  🙂

*

p1100101

**

Wohlgemerkt ich spreche nicht von FotoReportern… da wäre es schon sehr wünschenswert wenn die Fotos nicht verändert würden.

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s